Pinterest auf dem Weg zum Businessnetzwerk


PinterestAus „Privat“ wird „Business“

Bislang ändert sich neben dem Design wahrnehmbar nicht viel.

Aber im Hintergrund wird doch so einiges passieren. Aus dem gemeinsamen Interesse an guten Bildern wird versteckte Werbung.

Die Umstellung des Kontos lässt eines erahnen: Auch bei der Bilderplattform Pinterest wird Big Data einziehen. Augenfälligster Punkt: die Businesskunden können sich ab sofort Statistiken generieren.


Dabei wird es aber vermutlich nicht bleiben. Was liegt denn näher als Pinterest als visuelle Werbeplattform auszubauen? Schon heute kann an einem Bilde ein virtuelles Preisschilder angebracht und zum Shop verlinkt werden. Diese Entwicklung wird wohl weitergehen. Als erster Schritt erfolgt eine Trennung in Privat- und Businessnutzer. Also eine klare Trennung zwischen Anbietern und Nachfragern.

Gemeinsame Pinwände, die von Interessensgruppen gefüllt werden, gibt es schon lange. Was wird also noch kommen? Man darf gespannt sein.

Mit der Analyse der zur Verfügung stehenden Daten wird mit ziemlicher Sicherheit soziales Empfehlungsmanagement möglich. Größter Pluspunkt bei Pinterest gegenüber so manchem anderen Netzwerk: Pinterest arbeitet seit jeher über Bilder. Also auch über Emotionen und sehr viel weniger über Informationen. Das ist ein großer Vorsprung gegenüber Facebook, wo man erst seit einiger Zeit versucht das Miteinander der Menschen über Bilder zu forcieren. Die Veränderungen im EdgeRank dort sind ein durchaus wahrnehmbares Argument dafür, das Facebook dies auch erkannt hat. Ebenso Google+ Auch dort werden seit einiger Zeit Bilder in den Vordergrund geschoben. Steht uns also eine Veränderung der Landschaft durch einen Underdog bevor?

Denkbar ist vieles. Früher hatten die Lastfahrräder ein kleines Blechschild, dann kriegten die LKW bedruckte Planen und heute wird eben in sozialen Netzwerken geworben. Es wird ja auch nicht mehr aus dem Handelskoffer verkauft, sondern per Online-Shop. Was technisch möglich ist, wird auch gemacht. Also wird das auch bei den sozialen Netzwerken für stetigen Wandel sorgen.

Werbung verändert sich und geht mit der Zeit. Darüber sollten wir uns alle im Klaren sein!



Mein Autorenprofil bei Google
IT-Beratung - IT-Betrieb - Technologieberatung - IT-Risikobewertung - Vorträge und Weiterbildung zu IT-Themen