SSD – Die Basics

In vielen Rechnern beschleunigen sie die Arbeit: Solid State Disks (SSD). Um zu verstehen, was da auf einen zukommt, ein paar Worte zur Technik dahinter. Da bei dieser Technologie keine elektromechanisch bewegten Teile verbaut sind, kann da nichts verschleißen. Denkt man meist. Die Realität ist anders. Aber kommen wir erst einmal zur Technik. Was ist eigentlich drin in so einer SSD? Im Grunde nichts anderes, als das was auch an anderer Stelle im Rechner steckt: RAM-Bausteine hoch verdichtet auf einer Trägerplatine. In der ersten Zeit waren diese „Laufwerke“ in der…

Weiterlesen

IT und die Kunst der Selbstbeschränkung

IT und die Kunst der Selbstbeschränkung

Updates am laufenden Band. Mehrmals wöchentlich prasseln Updates auf den Anwender ein. Flash, PDF-Reader, PDF-Plugin, Firefox. Der Anwender selbst ist mit den ständigen Updates völlig überfordert, die IT-Admins kommen mit der Prüfung der Update und der Verteilung kaum noch nach. Macht das eigentlich alles noch Sinn? Oder muss nicht ein anderer Ansatz her? IT-Sicherheit hat etwas mit Einfachheit zu tun. Wenn man nach der Ursache für die ständig notwendigen Updates sucht, wird man schnell fündig. Es sind all diese kleinen alltäglichen Helferlein, die der Anwender so schätzt. Und ohne die…

Weiterlesen

2013 – Trends finden zusammen

Ein kleiner Jahresrückblick auf die Trends des ablaufenden Jahres 2012. Oder doch schon eher ein nachdenklicher Blick in die Zukunft des Jahres 2013. Im kommenden Jahr werden sich einige Dinge in der IT ändern. Einige Trends zeichnen sich schon jetzt klar ab. Und mit diesen Änderungen kommen auf alle Anwender und Administratoren neue Herausforderungen zu. Zum Ende das Jahres 2012 zeichnen sich ein paar Trends ab, die man als Zeichen sehen kann, wie es in der IT weitergeht. Hardware: Der Desktop-PC hat im privaten Bereich weitgehend ausgedient. Seit Mitte 2012…

Weiterlesen

SocialMedia und die Zahlen

Immer wieder in der Diskussion: Wie bringe ich Erfolg und Aufwand eines SocialMedia Engagement im Unternehmen so in Form, dass sich das mit den Methoden der Business Intelligence abbilden kann? Warum diese Diskussion entbrennt? Weil Entscheider in Unternehmen und kommunalen Einrichtungen immer wieder nach messbaren Zahlen zum Erfolg des Einsatzes von SocialMedia fragen. Ein immer wieder auftauchender Punkt ist und bleibt der klassische „Return of Investment“. Dieser Artikel ist ein Beitrag zu einer Diskussion verschiedener Teilnehmer. Genannt seien hier insbesondere Frank Tentler und Christian Henner-Fehr. Wir sehen da ein aktuelles…

Weiterlesen

Es war einmal ein Support Case

EIN Support Case? Ja es war nur einer. Aber der war symptomatisch für ein paar Erlebnisse mit den Serviceangeboten im Garantiefall. Die Hersteller beklagen immer Support kostet Geld. Stimmt. Aber miserabler Service kostet noch eins: den Kunden. Und wer zahlt den Gehaltsscheck? Ach so, stimmt. Die Börse. Es geht ja gar nicht mehr um den Kunden und die Produkte. Also erzählen wir doch mal eine Geschichte. Es war einmal ein defekter Rechner. Von jetzt auf gleich Bluescreens. Hm. Hardwaredefekt. Der Fehlermeldung nach ein Defekt im RAM-Baustein. Also beim Kunden den…

Weiterlesen

Der PC Markt dreht sich

Langsam kommt Bewegung in den PC Markt. Die gesamte Hardwaresparte rund um den klassischen Desktop-Rechner bricht weg. Sehen wir uns einmal an, was da zur Zeit passiert. Viele Anwender  haben etwas gemerkt: Warum in der heutigen Zeit noch immer ein relativ großes Gerät unter den Tisch stellen, wenn es mobile Geräte gibt, die den Anforderungen zu 90% entsprechen? Viele Nutzer benötigen den Rechner nur für den Internetzugang. Warum da also nicht umschwenken auf den Tablet-PC? Weniger Stromverbrauch, einfache Handhabung und viel schneller und vielseitiger einsatzbereit. Und sind wir einmal ehrlich.…

Weiterlesen

SocialMedia – Do it yourself?

Alle Welt macht was mit sozialen Medien. Sie auch? Wirklich? Dann reden wir mal darüber. SocialMedia ist das große Thema in Deutschland. Von den einen verteufelt, von den anderen in den Himmel gelobt. Beides hat seine Berechtigung. Nähern wir uns dem Thema doch einmal und suchen den roten Faden im Dschungel.   Was sind soziale Netze überhaupt? Wenn man es auf den Kern reduziert: Zielgruppengerechte Kommunikation. Das Wort „sozial“ ist da nur aus historischen Gründen enthalten. Nämlich weil diese Netze über soziale Interaktion und Kommunikation verkaufen. Kommunikation im „World Wide…

Weiterlesen

SSL ist (keine) Hexerei.

SSL ist (keine) Hexerei.

Wenn nur so wenige Webseiten was mit SSL machen, muss das ja höhere Magie sein. Muss man das unbesehen glauben? Ich denke, nein. Es ist nämlich gar nicht so komplex. Man muss sich nur einmal ein wenig in das Thema einlesen. So ein magisches Hexenwerk ist das alles gar nicht. Und vor allem: alle Betriebssystem bringen das notwendige Werkzeug schon ab Werk mit. Also los, ein paar Worte dazu. Und dann wird man vielleicht in Zukunft öfter https://……. in der Adresszeile eingeben. Oder viel öfter auch einmal für den Mailversand…

Weiterlesen

Eine saubere Sache – CleanIT

Jedenfalls erweckt es diesen Eindruck.   Es könnte aber auch etwas ganz anderes dahinter stecken. Nämlich Zensur und Einschränkung der Meinungsfreiheit ohne juristisches Rechtsmittel. Als Einstiegslektüre empfehle ich diesen Artikel der Rheinischen Post. Da mir dort im Artikel dann doch einige Unschärfen aufgefallen sind, habe ich angefangen, ein wenig zu graben. Glücklicherweise hat die Initiative eine eigene Website im Netz und stellt dort ein paar Informationen zur Verfügung. Man muss also gar nicht einmal so tief gehen… Nehmen wir also einmal ein paar Kernaussagen der Website unter die Lupe, um…

Weiterlesen

Sachmangelhaftung für Software

Sachmangelhaftung für Software klingt erst einmal unsinnig. Software ist doch keine Sache. Wäre aber gut, wenn der Gesetzgeber das endlich mal so sehen würde. Eklatante Sicherheitslücken und eine langwierige Versorgung der Anwender mit Sicherheitsupdates sind einfach nicht mehr zeitgemäß. Also muss ein Ansatz her, Hersteller zum Handeln zu bewegen. Sachmangelhaftung wäre da ein möglicher Schritt hin zu schnelleren Patchzyklen und sicherer Software. Warum ich das glaube? Ganz einfach. In dem Moment, wo eine Software als Sache begriffen wird, lassen sich Vermögensschäden durch eine mangelbehaftete Sache ableiten. Und dann wird es…

Weiterlesen

Datenschutz - Impressum

IT-Beratung - IT-Betrieb - Technologieberatung - IT-Risikobewertung - Vorträge und Weiterbildung zu IT-Themen