Ausgequakt. Das war’s.

IT-UnkeSo einfach kann man das zusammenfassen.

Ich habe jetzt einige Jahre damit verbracht, meine Leser für das Thema IT-Sicherheit zu sensibilisieren. Bei vielen ist mir das auch gelungen. Um mich herum wird weit reflektierter neue Technik eingesetzt als noch zu Beginn des Blogs.

Insbesondere im Unternehmensumfeld bin ich aber einigermaßen erschrocken, wie schnell BWL-er vernünftige Sicherheitskonzepte mit dem Satz „Das geht bestimmt auch billiger…“ von Tisch wischen.

Gerade diese Zielgruppe zu erreichen war mein Ziel. Und das ist mir nicht gelungen. Ich bezweifele auch mittlerweile, dass man diese Zielgruppe als freiberuflicher Berater jemals erreichen wird.

Es ist daher an der Zeit den Lesern, die die Tipps hier aufgenommen haben, zu danken und dem Rest ein möglichst schmerzloses Leben im Netz der Dinge zu wünschen.

Ich bin dann mal wieder in meinem Teich und quake mit den Fröschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mein Autorenprofil bei Google
IT-Beratung - IT-Betrieb - Technologieberatung - IT-Risikobewertung - Vorträge und Weiterbildung zu IT-Themen